kostenloser-tagesgeldrechner

kostenloser Tagesgeldrechner

Top Tagesgeld Vergleich
 

Startseite

 

Impressum

 

Tagesgeldrechner – damit Sie mehr Zinsen bekommen

Die Suche nach hohen Zinsen bei risikolosen Geldanlagen ist in der Finanzkrise gar nicht einfach. Bis vor wenigen Monaten gab es beste Bank Zinsen für Einlagen für Tagesgeld oder Festgeld. Die Banken haben inzwischen aber die Zinssenkungen der Europäischen Zentralbank mitgemacht und den Zins für Guthaben seit Jahresbeginn 2009 drastisch gesenkt. Davon sind alle Konten, wie Girokonto, Tagesgeldkonto oder Festgeldkonto betroffen. Mit unserem Tagesgeldrechner sind die Zinskonditionen der top Anbieter transparent und sofort die Marktführer zu finden.

Die höchsten Zinsen gibt es noch für Festgeld mit einer Laufzeit von 10 Jahren. Das beruht darauf, dass die Banken fest mit steigenden Zinsen in der Zukunft rechnen. damit rechnen. Im Euroraum sind die Zinsen auf Einlagen beispielsweise historisch niedrig, was die letzten Jahrzehnte betrifft. Für den mittleren Laufzeitbereich unterscheiden sich die Zinsen dagegen für Tagesgeld und Festgeld kaum.

 

Wo findet der Verbraucher die besten Zinsen?

Mit dem Tagesgeldrechner top Zinsen findenZunächst sollte überlegt werden, ob das Geld kurzfristig nur auf einem Tagesgeldkonto geparkt werden soll, oder ob das Geld für einen Zeitraum von einigen Jahren nicht benötigt wird. Ist Letzteres der Fall, lohnt es sich, die höheren Zinsen auf einem Festgeldkonto mitzunehmen. Die besten Konditionen finden sich am schnellsten in einem Zinsen Vergleich im Internet. Bedacht werden sollte auch die Sicherheit des Geldes. Es gilt die Regel: Steigende Rendite mit steigendem Risiko. Deutsche Banken unterliegen einem der deutschen Einlagensicherungsfonds. Wer sein Kapital bei einer deutschen Bank anlegt, dessen Geld ist weitestgehend abgesichert. Dies gilt für normale Verbrauchen mit entsprechenden Beträgen.

Die höchsten Zinsen zahlen oft deutsche Tochtergesellschaften von Banken, deren Hauptquartier sich im Ausland befindet. Die Einlagensicherung des in Deutschland eingezahlten Geldes wird dann durch das Recht im Herkunftsland der Bank bestimmt. Die Kaupthing Bank aus Island ist vielen Anlegern in Deutschland noch unrühmlich im Gedächtnis, wegen der hohen Bank Zinsen. Leider ging dann diese Bank dann in die Insolvenz und die Sparer hatten zunächst mit ihren Einlagen das Nachsehen. Ein guter Tagesgeldrechner sollte diesen Sachverhalt mit angeben.

 

Vergleich von Tagesgeld in der Finanzkrise besonders wichtig

Ein Tagesgeldkonto ist unverzichtbar, wenn keine Zinsen verschenkt werden sollen. Beim Vergleich Tagesgeld vs.Girokonto wird man feststellen, dass die Zinssätze bei einem Tagesgeldkonto in den meisten Fällen um mehrere Prozentpunkte über denen eines Girokontos liegen. Es wäre daher sehr unwirtschaftlich, über längere Zeit ein Guthaben auf dem Bankkonto stehen zu lassen und dieses nicht gewinnbringend auf einem Tagesgeldkonto für sich arbeiten zu lassen.

Trotz der wesentlich höheren Zinsen, die das Guthaben auf dem Tagesgeldkonto abwirft, entstehen keinerlei Nachteile für den Kunden. Das Tagesgeldkonto ist kostenlos und der Kunde kann täglich über sein gesamtes Guthaben verfügen und bei Bedarf wieder auf sein Bankkonto zurück buchen. Im Vergleich zu anderen Anlageformen, wie z.B. Festgeld, ist die Geldanlage in Tagesgeld daher sehr flexibel und bietet dabei trotzdem eine hohe Rendite. Online Tagesgeldrechner berücksichtigen sogar den Zinsgewinn durch den Zinseszinseffekt bei monatlichen oder vierteljährlichen Zinszahlungsintervallen.

Auch der Vergleich Tagesgeld vs. Sparbuch liefert einen klaren Gewinner. Die Sparbuch-Zinsen sind niedrig und nur unwesentlich höher als auf einem Girokonto. Für größere Abhebungen muss zudem eine mehrmonatige Kündigungsfrist eingehalten werden. Für kurzfristige Geldanlagen sind Sparbücher daher ungeeignet.

Für die kurzfristige und renditestarke Geldanlage kommt somit nur Tagesgeld in Frage. Damit der Zinsgewinn möglichst hoch ausfällt, sollte man durch einen Vergleich der Tagesgeldkonditionen das zinsstärkste Konto ausfindig machen. Beim „Vergleich Tagesgeld“ sollte man aber nicht nur auf den Zinssatz schauen, sondern auch auf die Bedingungen, zu denen dieser Zinssatz angeboten wird. Oft werben Banken mit ungewöhnlich hohen Zinsen für das Tagesgeld. Dieser hohe Zinssatz gilt dann aber meist nur für Neukunden und für einen bestimmten Zeitraum nach der ersten Einzahlung. Dies ist aber nicht unbedingt ein Nachteil, denn schließlich ist Tagesgeld eine kurzfristige Geldanlage und es ist eher unüblich, dass ein Zinssatz über längere Zeit konstant bleibt.

Da sich die Zinsen für Tagesgeld laufend ändern, sollte man daher regelmäßig einen Tagesgeldrechner nutzen, um neue und zinsstarke Tagesgeldangebote nicht zu verpassen. Da Tagesgeldkonten gebührenfrei sind, kann man auch mehrere Tagesgeldkonten bei verschiedenen Banken führen und das Geld immer auf das zinsstärkste Konto umbuchen. Dabei sollte man aber auch beachten, dass jeder Bank ein eigener Freistellungsauftrag erteilt werden muss.

 

 

 

Copyright 2013 ©     kostenloser-tagesgeldrechner.de